Weimar

Klangrausch Weimar, das sind: Sophie, Julia, Alina, Lisa und Fritzi.

Als Weimarer Studierende haben wir das alternative Veranstaltungsformat Klangrausch nach Weimar gebracht, um Musik, Licht und Raum in einem Gesamtkonzept zu vereinen und von Klassik bis Party verschiedenste Stile in einer gemütlichen Wohnzimmeratmosphäre zu präsentieren. So wollen wir eine neue Perspektive auf klassische Musik abseits des konventionellen Konzertsaals ermöglichen.

Das erste Klangrausch Weimar fand 2015 statt und mit ein paar kleineren Wechseln im Team planen wir eine Veranstaltung pro Semester.

Begonnen in WGs sprach sich der Name Klangrausch in Weimar schnell herum und die Besucherzahlen wurden so groß, dass  größere Veranstaltungsorte gesucht werden mussten, um niemanden am Abend wieder nach Hause zu schicken. Von Kesselsälen über Filmstudios bis zu einer Open-Air-Ausgabe im Sommer 2017 konnten wir wundervolle Abende in gemütlicher Atmosphäre mit tollen Leuten feiern!

Das Konzept ist immer gleich, trotzdem ist jede Veranstaltung für sich wieder einzigartig, mit neuen Musikern, neuem Lichtkonzept und bis auf wenige Ausnahmen auch neuer Location.

Dadurch, dass wir in Weimar die Bauhaus Universität und die Hochschule für Musik Franz Liszt haben, können wir jedes Mal viele kreative Studierende mit ins Boot holen, die uns bei unseren Projekten mit Lichtkonzepten und Technik unterstützen oder ihre wundervolle Musik mit unterschiedlichsten Werken beisteuern.

Klangrausch ist für uns die Möglichkeit, die Studierenden der beiden Hochschulen zu vereinen und gemeinsam genauso die Klassik zu feiern wie den Elektro. Wir freuen uns über jeden, ob Zuschauer oder Mitwirkenden, der Lust hat, Teil des Abends zu sein.

Klangrausch Weimar Video


Neuigkeiten, Infos und Bilder findet ihr unserer Facebook Seite.

Bildrechte im Slider:

© 1. und 3. von Jakob Schrenker und 2. von Darko Velazquez